Über uns

Krankenpflegeschule

Fachliche Leitung:
Hans-Dieter Werner

Berufsfachschule für Krankenpflege

Das erwartet Sie bei uns:

Grundlage der Ausbildung ist das Krankenpflegegesetz sowie die Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

Die Ausbildung gliedert sich auf in theoretischen Unterricht an unserer Schule und praktische Einsatzphasen im Universitätsklinikum Erlangen sowie kooperierenden Einrichtungen. 
Über den gesamten Ausbildungsverlauf können Sie sich anhand der Phasenplanung orientieren.
In den Theoriephasen(„Block“) werden die Grundlagen vermittelt, die Sie dann im klinischen Einsatz(„Einsatz“) in die Praxis umsetzen können.

Um den Auszubildenden trotz der großen Einrichtung eine individuelle Betreuung anbieten zu können, werden die Klassen von Klassenleitern betreut. Zusammen mit dem Unterricht im Fachlehrersystem kann so den hohen Anforderungen der Ausbildung an einem Universitätsklinikum entsprochen werden. Das engagierte Lehrerkollegium setzt sich aus erfahrenen Pflegepädagogen, Pflegelehrern, Lehrern an beruflichen Schulen des Gesundheitswesens, Ärztinnen und Studienreferendaren zusammen. Diese vermitteln das notwendige Fachwissen auf hohem Niveau und arbeiten im pädagogischen Bereich nach Erkenntnissen aus der Erwachsenenbildung und der Entwicklungspsychologie.
Die Schülerinnen und Schüler werden zudem darin bestärkt, respektvoll miteinander umzugehen, sich für eigene Ideen zu engagieren und berufspolitisch einzusetzen. Durch die Schülermitverantwortung (SMV) und das Schulforum ist eine Mitgestaltung des Schullebens möglich.
Schüler und Schülerinnen aus anderen Ländern und Kulturen bereichern den Unterricht an unserer Schule mit ihren Erfahrungen und fördern tolerantes Verhalten untereinander. Auf dieser Grundlage können die Schülerinnen und Schüler einen hohen Stand an fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenz erreichen.

 
Ansprechpartner

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie gerne auf Anfrage über krankenpflegeschuleatuk-erlangen.de